Die hessische Bergstraße.

Die Strata Montana, wie die Römer ihre Nord-Süd-Straße zwischen Oberrhein und Odenwald nannten

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei der Region Bergstraße um eine hügelige Region, die vor allem durch ihr mildes Klima mit ca. 1.500 Sonnenstunden jährlich bekannt wurde. Da hier die Baumblüte bereits Ende März einsetzt – dabei handelt es sich um den frühesten Frühlingsbeginn Deutschlands - nutzten bereits die Römer die Berghänge zum Weinanbau. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Der hessische Wein von der Bergstraße wird auch im Hotel Kuralpe mit Begeisterung verkostet und genossen. Er verzaubert durch sein mildes, warmes, fruchtiges Aroma als milder Trink- und Tafelwein, der besonders zu Brotzeiten und heimischen Spezialitäten ausgezeichnet mundet. Das Zusammentreffen des warmen Klimas mit günstigen Bodenverhältnissen macht die Bergstraße zu einem der reichsten Obstgärten der Bundesrepublik. Die Mandelblüte an der Bergstraße beginnt bereits im März. Auch andere südliche Pflanzen wie Feigen und Ölbäume gedeihen in der Region.

Neben dem Wein und Obst ist die Bergstraße für ihre romantischen Burgen und Schlösser auf den nahe gelegenen Berghängen bekannt. Die Schönheit der Landschaft und ihrer Kulturbauten zog schon früh Besucher an. Auf Grund der verkehrsgünstigen Lage ist die Bergstraße auch heute noch ein beliebtes Reiseziel für Kurzurlauber und Geschäftsreisende aus den nahen Ballungsräumen. Sie erkunden die Burgen, Schlösser und Parkanlagen, um dort Ruhe zu tanken oder um von den Berggipfeln hinab in die Rheinebene zu blicken.

Wandern an der Bergstraße

Wandern an der Bergstraße und im Odenwald heißt Wandern in einem sanften Mittelgebirge mit grünen Laubwäldern, Streuobstwiesen, blühenden Weiden, romantischen Burgen und Schlössern. Immer wieder öffnen sich faszinierende Ausblicke von der Bergstraße in die Rheinebene oder von den Höhenzügen des Odenwaldes hin zur Skyline von Frankfurt. Die Wanderwege führen durch lebendige Dörfer und historische Städte. Gaststätten mit regionalen Gerichten und Weinen laden zur Einkehr ein.

Seit 2015 trägt die Region Bergstraße-Odenwald die Auszeichnung "UNESCO Global Geopark". Das zeigt die Wertigkeit der besonderen Natur- und Kulturlandschaft. Die vom Geopark geschaffene Infrastruktur macht Wanderungen zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Weitere Themen

+49 6254 9515 0Anfragen
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH

Werte Gäste

Ab Montag 19. Juli 2021 wird die Straße L3101 von

Lautertal-Staffel bis Kuralpe gesperrt, bis Ende August 2021.

Umleitung über Bensheim-Auerbach - Hochstätten - Balkhausen

zu unserem Parkplatz Kuralpe-Kreuzhof.

*****

Öffnungszeiten - warme Küche -

Montag- Freitag 12:00 -14:00 Uhr & 17:30 - 21:00 Uhr

Samstag & Sonntag 12:00 - 21:00 Uhr

Speisekarte ab 17.06.2021

Täglich Kaffee / Kuchen und Vesper 

Ihre Familie Bormuth

Folgendes ist zu beachten:

Für den Innenbereich benötigen Sie:

Negativer Antigen- oder PCR-Test, nicht älter als 24 Stunden

ODER einen Genesenennachweis bzw. positiver PCR-Test, mindestens 28 Tage sowie maximal 6 Monate alt.

ODER voller Impfschutz laut Impfpass: Datum der Zweitimpfung plus 15 Tage 

Für den Außenbereich ist ein Test nicht mehr notwendig

Für die Erfassung der Kontaktdaten nutzen wir die LUCA-APP.

Reservierungen ab 8 Personen möglich.